Wissensshow Verkehr Zukunft Deutsches Hygienemuseum Dresden

Bücher & Lehre

Philip Roth sprach von der „Freude, die die Schriftstellerin erfüllt, wenn sie menschlichem Erleben nachspürt, ohne sich an ein Dogma oder eine Erklärung gebunden zu fühlen.“ Ich kenne – abgesehen von der Meditation – keine andere Tätigkeit, mit der man sich auf vergleichbare Weise dem Wunder und Rätsel unserer Existenz nähern kann als die Jahrtausende alte Praxis des Schreibens. 

Deshalb nehme ich die Mühen des Schreibens auf mich, und deshalb lehre ich literarisches Schreiben. Dabei habe ich eine Methode entwickelt, mit der ich jederfrau in wenigen Schritten die Grundlagen des literarischen Schreibens vermittele, so dass sie in einem meiner Workshops direkt ihre eigene Kurzgeschichte verfassen kann.

In meinen Sachbüchern nähere ich mich dem Rätsel des Daseins von der wissenschaftlichen Seite her. Da ich selbst kein Naturwissenschaftler bin, tue ich mich dazu mit solchen zusammen, damit auch alles Hand und Fuß hat. So habe ich mich mit der Verschmelzung von Mensch und Technologie beschäftigt, mit der Honigbiene und schreibe aktuell über Geo-Engineering.